Kampf gegen die Kälte, um den Stand und um den Sieg

Am letzten Samstag im Januar kämpften neun Mannschaften auf der Kunsteisbahn Küsnacht beim 20. Gemeinderats- und Kartellturnier im Eisstockschiessen gegen die Kälte. Und um Ruhm und Ehre. 

Text und Bilder: Willy Neubauer


Die Sportart heisst wohl «Iisstöckle», weil sie auch bei eisiger Kälte ausgetragen wird. Am letzten Samstag  im Januar auf der KEK jedenfalls lief es manchen Spielern gut, manchen weniger gut, aber allen lief die Nase. Unter der Kälte litten auch altgediente Eisstock-Kämpen, denn jede der neun Mannschaften erhielt vom Eisstock-Club Küsnacht-Zollikon einen Coach zugeteilt, der den Laien erklärte, welcher «Schuss» über Sieg oder Niederlage entscheiden könnte. Und unter diesen Coaches halfen auch Champions mit. Zum Beispiel Marlies Zollinger, die mit Bernadette Rölli dieses Jahr den dritten Rang an der Schweizermeisterschaft errungen hat. Oder Thomas Biedermann, der mit Fredy Gross, Fredi Wurz und Herbert Biedermann zweiter im Mannschaftsspiel wurde. 

So begaben sich Gemeinderäte und Vereinsmeier aufs Glatteis und bemühten sich krampfhaft, ihre Standfestigkeit zu beweisen, was meistens gelang. Doch hin und wieder ging auch mal einer zu Boden, oder wurde gar von einem Teammitglied mit dem Eisstock abgeschossen.

Elegante Eisprinzessinnen, unsichere «Iisstöckler»

Was für ein stilistischer Unterschied zum Eisfeld nebenan, wo kleine Eisprinzessinnen elegant und scheinbar schwerelos übers Eis gleiten. Aber die müssen ja auch nicht den Eisstock, eine Art umgekehrter Melkstuhl, so nah wie möglich an die Daube, eine Art Eishockey-Puck, platzieren. Beim Spiel um Standfestigkeit, Präzision und dosiertem Schwung zeichnete sich der Gemeinderat von Erlenbach aus, was Präsident Ferdy Arnold bereits vor der Siegerehrung ahnte. «Wahrscheinlich gewinnen wir», meinte er, «wir waren wirklich gut. Ich werde ja immer gefragt, ob ich noch eine Amtsperiode anhänge. Meine Antwort lautet jeweils, dass ich mich Ende Jahr entscheide. Mein grosses Ziel ist, einmal im Leben als Gemeindepräsident dieses Turnier zu gewinnen, dann fällt es leichter, zurück zu treten», schmunzelt Arnold. Inzwischen wird weiter gespielt und weiter gefroren. Die Zuschauer ziehen sich ins Restaurant zurück und beobachten das Geschehen von oben herab bei Kaffee und Gipfeli. Ursula Rasch, Gemeinderätin von Zumikon und Schwiegermutter von Urs Berli, mitspielender Gemeinderat von Erlenbach, wärmt sich mit Tochter und Enkelkindern auf. Noldi Reithaar, Küsnachts Sicherheitsvorstand, hat fürchterlich gefroren. «Seit ich mitspiele, war es noch nie so kalt», bemerkt er, «uns ist es nicht gut gelaufen, aber die gemeindeübergreifende Kameradschaft an diesem Turnier ist eine tolle Sache. Wir hatten kalte Füsse, aber warme Herzen», lautet sein Kommentar.

Bodenheizung nicht angestellt

Der letzte Stock ist gespielt, man trifft sich zum Mittagessen im Cheminéeraum in Zumikon. Matthias Rüegg, Gemeinderat von Zumikon, hat zum ersten Mal mitgespielt. «Der Anlass hat mir super gefallen. Wir haben jetzt mehr als vier Stunden immer gespielt. Am Anfang habe ich mit zuviel Kraft gespielt und war immer zu lang. Hermann Zangger war mit seiner Erfahrung die Lebensversicherung unseres Teams», äussert sich Rüegg zufrieden. Auch Urs Berli, Erlenbachs Bauvorstand findet das Turnier super. «Es war saukalt, die haben die Bodenheizung nicht angestellt und die Fenster geöffnet, aber es hat super Spass gemacht», lacht er. Nach dem Apéro tauen Hände, Füsse und Mienen wieder auf. Hermann Zangger meint «wir waren auf besserem Weg als auch schon, sind gut gestartet und haben nie aufgegeben». Marc Bohnenblust vom gastgebenden Gemeindeverein ist zufrieden. «Die Organisation war gut, das Essen auch. Und als Gastgeber darf man ja eigentlich nicht gewinnen», zieht er sein Resumée. Übrigens – gewonnen hat der Gemeinderat Erlenbach, vor dem Gemeinderat Zumikon, dem Vereinskartell Erlenbach, den Altstöcklern Zollikon, dem Vereinskartell Zollikon, dem Gemeindeverein Zumikon, dem Vereinskartell Küsnacht, dem Gemeinderat Küsnacht und dem Zolliker Gemeinderat.

Hier gehts zur Bildgalerie


>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>