Der Geschichte Zumikons auf der Spur

«Wohnort: 8126 Zumikon» heisst die Chronik über Zumikon, die kürzlich in der Bibliothek vorgestellt wurde. Die ersten Exemplare gingen an der Buchvernissage weg wie frische Weggli.

Text und Bilder: Willy Neubauer

Blau als Farbe Zumikons,  zwei Schlüssel, die das Wappen symbolisieren und die charakteristische Kirche aus dem Jahre 1731 zieren den Umschlag der Dorfchronik, die den Werdegang Zumikons auf 208 Seiten dokumentiert. Auf der Rückseite dominieren die Abbildung des Denkmals des Zumiker Friedensapostels Max Daetwyler und das Kleid, das die erste Bundesrätin der Schweiz, die Zumikerin Elisabeth Kopp bei ihrer Vereidigung trug. Und zwischen Vorder- und Rückseite des Buchdeckels regen 208 vom Historiker Beat Frei spannend geschriebene Seiten dazu an, sich in die Geschichte des Dorfes am Chapf zu vertiefen. «Ich bin nicht nur stolz, nein, ich freue mich riesig, dass nun endlich auch unser Dorf, unser Zumikon, seine Lebensgeschichte, seine Chronik in einem Buch festgehalten hat», meint Gemeindepräsident Hermann Zangger in seiner Ansprache, mit der er die zahlreich aufmarschierten Interessenten begrüsste. Zangger hat das Werk zusammen mit Manuela Wüthrich von der Gemeindeverwaltung in einer Kommission begleitet, der anfänglich auch Hans Kauer, das «wandelnde Zumiker Lexikon» angehörte.
«Das ist ein sehr schöner Tag für mich», äussert sich Elisabeth Kopp, die ehemalige Gemeindepräsidentin und erste Bundesrätin der Schweiz. Sie hat seinerzeit zum Büchlein über Zumikon, das der inzwischen verstorbene Pfarrer Robert Epprecht verfasste, das Vorwort geschrieben. Epprecht, der das Modell von Zumikon um 1850 schuf, hat Kopp viel über  Geschichte und Werdegang Zumikons erzählt und so freut sie sich, dass auch diese Anregungen in die Chronik eingegangen sind.

Geschichte lebendig dargestellt

Die Dorfchronik ist in drei Hauptkapitel aufgeteilt. Im ersten Teil «Die Häuser» zeigt Frei die Entwicklung vom Bauerndorf zur heutigen, architektonischen Vielfalt auf. Besonders die Dächer boten für viel Gesprächsstoff Anlass, war doch beispielsweise der Bau von Flachdächern lange Zeit verpönt. Im Zweiten Teil geht der Autor auf die Geschichte des Dorfes ein. Und dazu gehört natürlich auch der Weg, wie aus den Weilern «Zumminga, Waltilinchova und Cozzinchova» Zumikon mit den Teilen Walikon und Gössikon entstanden ist. Und auch der Zollikerberg gehörte einst zu Zumikon, bevor der Berg sich dann Zollikon anschloss. Die Geschichte von Zumikons Wappen, gekreuzte Schlüssel auf blauem Grund, lässt sich aus der Gestaltung eines Feuerwehreimers aus dem Jahre 1741 ableiten, der mit Schlüsseln verziert ist. Und natürlich darf auch die Kirchengeschichte nicht fehlen, die den Weg von der armen, kleinen Gemeinde bis zum heutigen Dorf mit 5000 Einwohnern dokumentiert.

Von Waldmann bis Udo Jürgens

Im dritten Teil geht der Autor auf die Menschen in Zumikon ein. Streift die Berühmtheiten vergangener und aktueller Zeiten und deren Schicksale von Hans Waldmann, der in Zumikon Grundbesitz hatte, bis zum Bewahrer Schweizerischen Liedergutes, Hanns in der Gand, der 1917 das bekannte Lied «La petite Gilberte de Courgenay» schuf und damit auch dem bekannten Film zur geistigen Landesverteidigung im zweiten Weltkrieg die Titelmelodie verlieh. Oder dem «Friedensapostel» Max Daetwyler, dem Zumikon vor einigen Jahren ein Denkmal setzte und dessen Sohn auch an der Buchvernissage anwesend war. Weiter weist das Buch auf aktuelle Zumiker Prominenz wie Elisabeth Kopp oder den Neo-Zumiker Udo Jürgens hin und stellt das aktuelle Dorfleben mit seinen Vereinen und Festen vor. «Ich habe ungefähr schon 10 Dorfchroniken verfasst», meint Autor und Historiker Beat Frei, «spannend am Werk über Zumikon war die Tatsache, dass praktisch noch nichts bestand, und ich alles von Grund auf neu aufbauen konnte». Daraus ist eine reich bebilderte, spannende Geschichte entstanden.

«Wohnort: 8126 Zumikon» von Beat Frei, 208 Seiten, Fr. 30.-, erhältlich bei der Gemeindeverwaltung Zumikon, Schalter Einwohnerkontrolle, Dorfplatz 1, Tel. 044/918 78 78

Hier gehts zur Bildgalerie

>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>