Wo Eisstock und Nase laufen

Am letzten Samstag im Januar massen sich die Gemeindeoberen und Vereinsmeier von Erlenbach, Küsnacht, Zollikon und Zumikon beim Eisstockturnier auf der Küsnachter KEK. Beim Kampf um Gleichgewicht, Ruhm und Ehre schwang heuer das Vereinskartell Zollikon obenauf. 

Text und Bilder: Willy Neubauer

Schon unzählige Gemeinderäte haben auf der KEK mit dem Eisstock auf die Daube gezielt. Denn seit 22 Jahren findet das traditionelle Turnier statt, es hat also schon mehrere Legislaturen überdauert. Was aber bewegt die Gemeindeoberen in praktisch beschlussfähiger Stärke, sich aufs Glatteis der KEK zu begeben? Es ist der Spass an der Freud, das Treffen mit den Kollegen der Nachbargemeinden, der dorfübergreifende Gedankenaustausch nach dem sportlichen Wettkampf. 

Während auf dem Eisfeld nebenan ranke und schlanke kleine Eisprinzessinnen trainingshalber ihre Figuren aufs Eis zaubern und Miniatur-Eishockeycracks mit überdimensionierten Helmen die Grundschule des Hockeys, das Eislaufen, üben, bemühen sich Behördenvertreter und Vereinsmeier verzweifelt, ihr Gleichgewicht auf dem ungewohnten Untergrund nicht zu verlieren.

Denn Eisstockschiessen ist eine polysportive Angelegenheit: Erstens gilt es, das Gleichgewicht zu wahren. Und zweitens sollte der Eisstock, eine Art umgekehrter Melkstuhl, möglichst nahe an die Daube, eine Art Eishockeypuck, gezielt werden. Und «Iisstöckle» ist eine Wintersportart. So gingen die Schimpfworte über einen missratenen Schuss gnädig im Geschneuze der Mitkonkurrenten unter. Und männiglich war froh, dass nach vier Stunden frierender Körperertüchtigung die Fahrt zum Mittagessen im gut geheizten Ochsen in Küsnacht anstand.

Trotz auswärtiger Verstärkung letzter Rang

A propos frieren: Der Preis für die originellste Kopfbedeckung gebührt der Thermo-Mütze von Janet Vetter vom Gemeindeverein Zumikon, den Preis für die am schönsten Frierende holte sich Milena Danielsen vom Team Gemeinderat Zumikon. Und der «Fairness-Preis» gebührt dem Team Gemeinderat Zumikon, das einen seiner Besten, Werkvorstand Matthias Rüegg, dem Team Gemeinderat Zollikon abgaben, weil die Zolliker unter dem Leadership von Präsidentin Katharina Kull-Benz einen Spieler zu wenig hatten. Trotz dieses temporären Rats-Zuzuges belegten die Zolliker Gemeinderäte aber den ehrenvollen letzten Platz. Überhaupt war Zollikon das Alpha und das Omega am Eisstock-Turnier. Während die Regierung, wie erwähnt, verlor, zierte das Vereinskartell Zollikon die Spitze der Rangliste. Sicherheitschef Noldi Reithaar vom gastgebenden Gemeinderat Küsnacht versicherte allen Teilnehmern beim Mittagessen seine Freude über den gelungenen Anlass, der doch immer wieder interessante, dorfübergreifende Gespräche erlaube. Und er dankte natürlich den Verantwortlichen des Eisstock-Clubs Zollikon-Küsnacht, die wieder eine ganze Reihe nationaler und internationaler Meister als Coaches zur Verfügung gestellt haben. Und dann schworen die Mannschaften ab Rang zwei, nächstes Jahr Revanche zu nehmen.

Hier gehts zur Bildgalerie


Die Rangliste

1. Vereinskartell Zollikon

2. Gemeinderat Erlenbach

3. Gemeinderat Zumikon

4. Vereinskartell Küsnacht

5. Gemeindeverein Zumikon

6. Gemeinderat Küsnacht

7. Vereinskartell Erlenbach

8. Gemeinderat Zollikon


>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>