Eine gediegene Jungbürgerfeier

Zur Jungbürgerfeier hat der Gemeinderat 120 Junge eingeladen. Rund 50% feierten zusammen mit Eltern, dem Gemeinderat und einige Gästen aus Kirchenpflege und Jugendarbeit. Nebst feinem Food und Drinks begeisterte die Band Xotnix die neuen Jungbürger.

Text und Bilder: Willy Neubauer


Die Szenen beim Apéro erinnern ein wenig an die alte Fernsehsendung «Weisch no?» mit Ueli Beck. Da wird begrüsst, umarmt, geküsst – und in Erinnerungen geschwelgt. Manche der 18- und 19-Jährigen haben sich seit der gemeinsamen Schulzeit nicht mehr gesehen – Stoff zum Erzählen ist also ausreichend vorhanden. Und seit die Gemeinde den Anlass nur noch alle zwei Jahre durchführt, also zwei Jahrgänge zusammenfasst, ist auch die Teilnehmerzahl des gediegenen Anlass entsprechend, der Gemeindesaal ist gut gefüllt.
Sie würden neue Rechte erhalten, meint ein sichtlich zufriedener Gemeindepräsident Hermann Zangger bei der Begrüssung. Zum Beispiel das Recht, aktiv am politischen Leben teilzunehmen – ohne die Pflicht, sich gleich in ein politisches Amt wählen zu lassen. Das Recht dazu hätten sie jetzt – und natürlich das Recht, Steuern zu bezahlen. Dafür kämen auch einige Pflichten auf sie zu.
Nun, die Jungen nehmen es locker und um 18.30 Uhr öffnen sich die Türen zum Gemeindesaal, wo schön geschmückte Tische den Ansturm der Gäste erwarten. Toni Küng und sein Team von Zumi’s Bistro haben gute Arbeit geleistet.

Feines Essen, gute Stimmung

Nach der Begrüssung durch den Gemeindepräsidenten bringt der Film «Ü 18» den Jungen auf leichte, humoristische Art ihre neuen Rechte und Pflichten näher. Und das wird das Buffet «Mercato Bella Italiana» eröffnet. Verführerisch angerichtete Salate und Antipasti laden zum Zugreifen und führen zum ersten Highlight des Abends: Xotnix mit dem charismatischen Frontman Thomas Kauflin, hauptberuflich seines Zeichens Gemeindeschreiber von Zumikon begeistert das Publikum mit einem Set von Mundart-Rocksongs. Dass Kauflin ein begnadeter Schauspieler ist, weiss jeder, der jeweils die Vorstellungen der «Kulisse» in Küsnacht besucht. Dass er als Sänger ebenso talentiert ist, beweist er an dieser Jungbürgerfeier.
Jetzt wechselt Kauflin das Metier, wird wieder zum Gemeindeschreiber, der die Namen der neuen Bürger aufruft. Und alle Jungen erhalten vom Gemeindepräsidenten ihr Geschenk: Ein Badetuch in den Zumikerfarben und, wer will, das Büchlein «Schweiz in Sicht».

Gemeindeschreiber verschenkt sein Herz

Es ist angerichtet, das Hauptspeisebuffet aufgedeckt. Und anders als in Reinhard Meys Song «Die heisse Schlacht am kalten Buffet», geht es äusserst gesittet zu und her. Es reicht für alle. Und auch vom guten Tropfen, der zu einem solchen Mahl gehört, ist genügend vorhanden.
Jetzt kommt Xotnix nochmals zum Zuge. Wie wörtlich Sänger Kauflin den Song «I schänke dir mis Härz» bei all den anwesenden jungen Schönheiten gemeint hat, entzieht sich der Kenntnis des Schreibenden, zumal seine Lebenspartnerin ebenfalls anwesend ist.
Nach dem opulenten Dessertbuffet, bei dem sich der Augenschmaus zum Gaumenschmaus wandelt, klingt die Jungbürgerfeier noch in der Lounge aus, wobei sich die gesetzteren Semester vorwiegend nach Hause zurückziehen. Eine gediegene Jungbürgerfeier, bei der die Jungen fröhlich, aber nicht ausartend gefeiert haben, neigt sich dem Ende zu.

Hier gehts zur Bildgalerie

>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>