Wenn das Direktionsbüro des Zumi-Parks einen Gast beherbergt

Der Zumipark feiert heuer sein 30-jähriges Jubiläum. Die Alters- und Pflegeresidenz ist voll belegt, Direktor Urs Ruoss führt einen erfolgreichen Betrieb. 

Text und Bilder: Willy Neubauer

An der Jubiläumsfeier arbeitete Urs Ruoss, seines Zeichens Direktor der Alters- und Pflegeresidenz Zumipark, im hinteren Bereich des Empfangs – sein Büro war nämlich zweckentfremdet. Es diente temporär als Unterkunft für einen Feriengast des Zumiparks. Nichts könnte die Philosophie dieser Institution besser zum Ausdruck bringen als diese kleine Geschichte. 
Mit der Maxime «das Beste zu geben für das Wohl der Gäste» wurde der Zumipark 30 Jahre alt. Bei der Eröffnung 1981 war die Institution das erste Haus der Schweiz in dieser Form und weit herum bekannt.
Mitte Juli fand die Jubiläumsfeier statt. Am Freitag mit einem offiziellen Anlass, an dem auch alt Bundesrätin Elisabeth Kopp teilnahm, die seinerzeit bei der Eröffnung als Gemeindepräsidentin Zumikons amtete. Und am Samstag mit einem Tag der offenen Tür, an dem die Kempttal Örgeler Gäste und die Bewohner des Zumiparks mit lüpfigen Weisen unterhielten. Unter den rund zwei Dutzend Musikanten mit ihren «Schwyzerörgeli» und den Trachten ist auch der Zumiker Hans Blöchlinger anwesend, der in verschiedenen Örgeli-Formationen mitspielt. Und die Besucher wurden von der Zumipark-Küche unter der Leitung von Küchenchef Thomas Ernst verwöhnt.

Gourmet-Küche mit vielseitigem Angebot

Wenn Liebe wirklich durch den Magen geht, dann muss das neunköpfige Küchenteam von den Zumipark-Bewohnern heiss geliebt werden. Thomas Ernst leitet eine Gourmet-Küche, in der mit Frischproduktion gekocht wird und die jeden Tag Fisch, Fleisch und Vegetarisches zur Auswahl anbietet. Und selbstverständlich gehen Ernst und sein Team auch auf spezielle Anliegen ein, die den Gesundheitszustand der einzelnen Gäste berücksichtigen.
Insgesamt 38 Betten bietet der Zumipark, 70 Mitarbeitende teilen sich 52 Vollzeitstellen und sorgen dafür, dass sich die Gäste des Zumiparks rundum wohl fühlen. «Auch wir spüren den Trend, dass die Gäste immer länger in ihren eigenen vier Wänden bleiben», erklärt Ruoss. Dank Spitex und anderen Hilfsinstitutionen sei dies möglich. Dafür werde das Angebot an Pflegedienstleistungen auch im Zumipark immer mehr beansprucht. Man habe sich dem angepasst und könne heute die Pflege- und Betreuungshilfen nach den vom Kanton anerkannten BESA-Stufen mit der Krankenkasse abrechnen. Was nichts anderes heisst, als dass die Kosten für Pflege und Betreuung kantonal festgelegt und überall gleich hoch sind. Einzig die Kosten der Hotellerie unterscheiden sich von Haus zu Haus, dafür bietet der Zumipark seinen Gästen auch ein exklusives Angebot, das kaum mehr zu überbieten ist.

Schöne Aussicht auf lauschigen Garten

Ruoss freut sich, dass der Zumipark auch acht Lehrlingen aus der Region in den Bereichen Küche, Pflege und Betriebsunterhalt (Hauswartung) einen Ausbildungsplatz bietet. Inzwischen örgelen die Kempttal-Örgeler wieder. Im Festzelt stehen Kaffee und Kuchen für die Gäste bereit. Wer will, kann auch im prächtigen Garten mit dem lauschigen Teich Musik und Erfrischungen geniessen. Oder sich den Blutdruck messen lassen.

Hier gehts zur Bildgalerie

>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>