Mit 59 Bildern 140 Jahre Frauenverein vorgestellt

Gerry Hofstetter, Lichtkünstler und Tausendsassa aus Zumikon, hat für das 140. Geburtstag des Frauenvereins Zumikon eine Lichtschau konzipiert, die an der Jubiläumsfeier aufgeführt wurde. Mit grossem Erfolg.

Text und Bilder: Willy Neubauer

«Diese Show ist auch mein Beitrag ans Leben der Gemeinde, in der ich mit meiner Familie wohne. Wenn ich damit den Menschen eine Freude bereiten kann, macht mich das glücklich», meint Gerry Hofstetter nach der grossartigen Show, die er seinem Wohnort geboten hat. Mit seinen Shows will er auch Denkanstösse vermitteln, Ungewohntes zeigen. Wie mit dem Projekt zum 150. Geburtstag des SAC, wo er von Februar bis Oktober mit der ganzen Ausrüstung durch die Alpen ziehen und, wie er es nennt, «umgekehrte Projektionen» zeigen wird. Er wird inmitten der gigantischen Alpen seine Bilder auf kleine SAC-Hütten projizieren. Dass er sich im Hochgebirge auskennt, hat er bewiesen, als er die Jungfrau-Nordwand illuminiert hat. Dass dies gefährlich sein kann, weiss er – an der Nordwand hat er einen Sturm mit Windgeschwindigkeiten von 250 Km/h überlebt. Und das Material bei minus 40° zum Laufen zu bringen, sei auch «kein Zuckerschlecken» gewesen, erzählt er schmunzelnd. Hofstetter konzipiert Gesamtshows. So stellt er beispielsweise die Begleitmusik selbst zusammen, sucht die entsprechenden Bilder – oder macht sie selbst. Bei der Frauenverein-Show hat die Bilder aus der Gründerzeit des Vereins immer wieder durch witzige Neukreationen des Zumiker Wappens mit Bezug auf die Frauen unterbrochen, indem er zum Bespiel die zwei Schlüssel auf blauem Grund durch zwei Kochlöffel oder zwei Teppichklopfer ersetzte. Auch zwei prominente Zumikerinnen, die beide njoch immer dem Frauenverein angehören, wurden an die Fassade projiziert: Die Konterfreis von Trix Heberlein, der ehemaligen Nationalratspräsidentin und natürlich von alt Bundesrätin Elisabeth Kopp strahlten von der Wand des ehemaligen Gemeindehauses.

Mit viel Gepäck auf 6000 Meter Höhe

Eine ganz andere Dimension der Show plant er für eine Schule. Da übt er mit Schülern und Lehrer ein Musical mit Lichtshow. Und er hat auch schon ein Ballett mit 20 Baggern in der Kiesgrube inszeniert. Sein neustes Projekt ist sehr ambitiös. Im Auftrag der Flüchtlingskommission der UNO will er mit dem ganzen Material auf den Kilimandscharo. Und dort auf rund 6000 Metern Bilder von Flüchtlingen auf den Gletscher projizieren. Um die Welt darauf aufmerksam zu machen, dass die Klimaveränderung mehr Flüchtlinge in der Welt generiert als der Krieg. Das Sponsoring der Aktion durch einen grossen Konzern sei auf gutem Wege. 
Zurück zum Frauenverein. 140 Lenze hat er nunmehr auf dem Buckel. Was 1872 mit 46 Stauffacherinnen und einem Jahresbeitrag von 60 Rappen begann, hat sich zu einer Institution entwickelt, die viel Gutes tut – und wenig darüber spricht. Viel über den Jubilaren zu erzählen wüsste die 95-jährige Hanni Bührer, die das  Fest sichtlich genoss. Die rüstige alte Dame stand dem Verein zwei Mal als Präsidentin vor und war in dieser Funktion treibende Kraft hinter der Kandidatur der damals noch jungen Elisabeth Kopp für den Gemeinderat. Kopp war dann die erste weibliche Gemeindepräsidentin im Kanton und bekanntlich später die erste Frau im Bundesrat. 
Der hohe Stellenwert, den der Frauenverein in der Gemeinde am Chapf einnimmt, manifestiert sich auch darin, dass drei Mitglieder des Gemeinderates der Einladung gefolgt waren. Gemeindepräsident Hermann Zangger, Liegenschaften- und Sicherheitsvorsteherin Milena Danielsen und Finanzvorstand Thomas Hagenbucher genossen das feine Menü, das übrigens von den Sängern des Männerchors Zumikon serviert wurde, die sich als routinierte und zuvorkommende Kellner auszeichneten. 

Vor der Light Show die Starlights 

Das «Starlight Jazzorchestra», eine Bigband, die sich aus ehemaligen Schülern der Kantonsschule Küsnacht bildet, sorgte mit gepflegtem Sound und sattem Bläserteppich für gute Stimmung. Da liess es sich Präsidentin Annelies Bachofen nicht nehmen, nach dem Essen ein Tänzchen zu wagen. 
Bevor dann Vorstandsfrau Cornelia Hartmann orientierte, dass die Jahresspende der «Bildungswerkstatt Bergewald» zugeführt wird, die in Berggebieten Waldprojekte mit Jugendlichen durchführt. Überhaupt legte sich der Vorstand mächtig ins Zeug: Gaby Schaub und Stefania Schneider legten eine Cabaret-Nummer im Putzfrauen-Look aufs Parkett, in der sie das abgelaufene Präsidial-Jahr von Annelies Bachofen so erzählten, dass das geneigte Publikum sich die Bäuche hielt vor Lachen. Und dann war es genug dunkel für die Lichtshow von Gerry Hofstetter, der das alte Gemeindehaus an der Dorfstrasse illuminierte. Die Show wurde mit stürmischem Applaus verdankt und beschloss einen Abend, der zeigte, wie stark der Frauenverein in Zumikon verankert ist.

Hier gehts zur Bildgalerie

>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>