Wird das Einkaufszentrum zum «Lämpezentrum»?

Die Unterlagen für das neue Gewerbehaus auf dem ehemaligen Areal der Garage Schweizer liegen beim Bundesgericht. Anwohner aus dem Räsp-Quartier bekämpfen das Projekt vehement.

Text und Bilder: Willy Neubauer

Urs Liechti ist im Immobilien-Management tätig. Und Liechti wohnt im Räsp-Quartier, ist also ein betroffener Anwohner. Betroffen vom vierrädrigen Tatzelwurm, der sich jeden Morgen vom Waltikoner-Kreisel zur internationalen Inter-Community School ICS durchschlängelt. Und Abends wieder zurück. In den hubraumgrossen Fahrzeugen bringen Mütter ihr Kind zur Schule – und wieder nach Hause. Aber Lärm und Abgase belästigen schon früher. Ab 5.30 Uhr karren Lastwagen das an, was die Migros täglich verkauft. Und jetzt soll also das Coop-Zentrum dazukommen. Mit Lastwagen- und Kundenverkehr. Dabei ist der Verkehr schon jetzt gewaltig. 2011 hat die Gemeinde eine Verkehrszählung durchführen lassen. Das Resultat: Durch den Waltikoner Kreisel quetschen sich täglich 10.000 Fahrzeuge mit Spitzenzeiten zwischen 8 und 9 Uhr und 17 und 18 Uhr.

Im November 2009 fand eine hitzige, öffentliche Debatte über das Projekt statt. An diesem Anlass erklärte der damals zuständige Gemeinderat Fredy Zuberbühler auf Anfrage, dass die Gemeinde dem Kanton einen formellen Antrag auf Erlass einer Planungszone eingereicht habe, damit während maximal dreier Jahre die Verkehrssituation rund um den neuralgischen Punkt «Kreisel» geprüft werden könne. Ausserdem beantragte die Gemeinde, die Verkaufsflächen auf 500 m2 zu beschränken. An der Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2009 lehnte der Souverän diesen Antrag ab und gab grünes Licht für das Zentrum. 

Zählt Fitnesscenter als Verkaufsfläche

Eine Gruppe betroffener Anwohner ging gegen das Bauvorhaben vor. Streitpunkt ist die Verkaufsfläche im neuen Zentrum. Sie darf 1500 m2 nicht übersteigen, und liegt jetzt knapp unter den erlaubten 1500 m2. Allerdings ist die Anwohnergruppe der Ansicht, dass das geplante Fitnesscenter von Personal-Trainer Dave Dollé ebenfalls als Betrieb mit Verkaufsfläche zu taxieren sei. Mit diesen zusätzlichen 1000 m2 werde die zugelassene Fläche von 1500 m2 klar übertroffen. Vor dem Verwaltungsgericht und dem Baurekursgericht erhielt die Anwohnergruppe einen negativen Bescheid. Der Streitfall wird jetzt in nächster Zeit vom Bundesgericht entschieden. Die Anwohnergruppe wollte keine Stellung nehmen, da es sich um ein laufendes Verfahren handle. Liechti ist übrigens der Ansicht, dass die Frage der Fläche bei der Urteilsfällung entscheidend sein wird, weil Fragen wie Lärm- oder Umweltbelastungen durch den Bau in diesem Zusammenhang nicht relevant sind.

Dorfzentrum Waltikon?

Die Anwohner befürchten auch Schleichverkehr rund um das Zentrum. Die Huebstrasse ist Tempo 30 Zone und deswegen verengt. Schon jetzt parkieren dort manchmal Migros-Kunden ihre Fahrzeuge für ihren Einkauf. Mit noch mehr Einkaufsverkehr wird das Chaos wohl unvermeidlich. 

Was Liechti auch nicht begreift, ist die Tatsache, dass die Gemeinde mit grossem Aufwand versucht, den Dorfplatz stärker zu beleben. Und gleichzeitig zulässt, dass in Waltikon praktisch ein neues Dorfzentrum entsteht, wo man sich nicht nur zum Einkaufen treffen wird. Es bleibt abzuwarten, welche Detaillisten und Betriebe dem Ruf von Waltikon folgen werden, und ob der Dorfplatz dadurch ausstirbt. Dies auch, wenn man bedenkt, dass an der Gemeindeversammlung vom Dezember 2012 der Baurechtsvertrag mit der Fima Cheminée-Rüegg verlängert wurde. Geschäftsführer Matthias Rüegg merkte damals an, dass sich die Firma durchaus vorstellen könne, neben BSR Reisen und der Schuhmacherei Belgrado weiteren Betrieben als Untermieter «Gastrecht» zu gewähren.

>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>