Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag

Am Samstag, 16. Mai feierte Sophie Bajde zu Hause in ihrer Wohnung ihren 100. Geburtstag. Die rüstige Betagte erfreut sich guter Gesundheit und nimmt noch regen Anteil am Leben.

Text: Willy Neubauer
Bild: Michael Trost, Uetikon a/S

Der Schwiegersohn öffnet die Tür und die ganze Delegation betritt die Wohnung der betagten Dame. Gemeindepräsident Hermann Zangger überbringt die Glückwünsche der Gemeinde und den obligaten Blumenstrauss, dabei wird er von Gemeindeschreiber Thomas Kauflin assistiert. Die Jubilarin freut sich sichtlich und lässt das Blitzlichtgewitter der Fotografen mit grösster Gelassenheit über sich ergehen, so, als ob das alltäglich für sie wäre. Da sitzt sie nun in der geräumigen Stube und freut sich über den Besuch. Sophie Bajde, geboren am 16. Mai 1909, rüstig, mit wachen, lebhaften Augen im noch immer schönen Gesicht. Was hat sie alles erlebt in diesen 100 Jahren. Geboren in Österreich, in Kärnten, wo die k.u.k.Monarchie regierte – die Sissi-Filme lassen grüssen – kam sie 20-jährig in die Schweiz und heiratete einen Mann aus dem Emmental. Dieser Ehe entsprossen zwei Kinder: ein Sohn, der vor neun Jahren starb und eine Tochter, die bekannte Schauspielerin Sylvia Lydi, die auf österreichischen und deutschen Bühnen grosse Erfolge feierte. Und die, mit ihrem Mann Nikolaus Wilczek, 1982 das Dortheater Zumikon gründete und dort auch Regie führte, während er als Präsident die Fäden des Dorftheaters Zumikon zog.

Schöne Erinnerungen an die Jugend

Jetzt wird mit einem Gläschen Sekt aus ihrer ursprünglichen Heimat auf die Jubilarin angestossen und ein wenig aus ihrem Leben erzählt. Die alte Dame wohne noch immer alleine in ihrer Wohnung, erklärt Lydi. «Ich wohne aber direkt im Haus nebenan», fährt die Tochter fort, «und kann mich so um meine Mutter kümmern. Ohne die grossartige Hilfe der Spitex wäre das aber nicht möglich», merkt Lydi an. Sie hoffe, dass sie im Alter einmal ebenfalls auf diese Dienste zählen dürfe. Die Jubilarin erinnert sich gerne an ihre eigene Jugend. Mit 12 Geschwistern, sie war das fünfte Kind,  war viel Betrieb garantiert in einer gegenüber heute ruhigeren Zeit. Man stelle sich das vor – praktisch keine Autos, dafür Pferdefuhrwerke, kein Fluglärm, kein Computer, kein Handy. Gerne erinnert sich die Jubilarin auch an die Zeit, als sie im Coop gearbeitet hat. In dieser Zeit haben die Frauen in weissen Arbeitskitteln die Kunden hinter dem Tresen bedient und Mehl und Zucker abgewogen. «Wir mussten alles im Kopf ausrechnen, es gab keine Kassen wie heute», erklärt die Betagte – Kopfrechnen hält offensichtlich jung. Die Tochter erzählt, dass sie die Mutter jeden Abend vor dem Schlafengehen besucht. Und die erzählt ihr dann Reminiszenzen aus ihrer Jugend, an die sich die Tochter kaum mehr erinnert. Und auch um die Gesundheit stehe es gut, gibt die Jubilarin Auskunft, nur kalte Füsse habe sie, weil sie sich zu wenig bewege. Es wird Zeit, aufzubrechen. Die Familie ist bei Enkel und Urenkel, die auch in Zumikon wohnen, zum Mittagessen eingeladen. Als die Worte Enkel und Urenkel fallen, beginnen ihre Augen zu strahlen.

>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>