Neujahrsapéro in Zumikon wird zum Dauerbrenner

Immer mehr Zumiker stossen am ersten Sonntag nach Silvester auf das neue Jahr an. Der Neujahrsapéro, der wie üblich vom Gemeindeverein mustergültig organisiert war, zieht jedes Jahr mehr Leute an, die sich gegenseitig «Es guets Nois» wünschen und ihr handsigniertes Neujahrsblatt in Empfang nehmen.

Text und Bilder: Willy Neubauer

Auch 2009 war der Cheminéeraum wieder randvoll gefüllt mit Zumikerinnen und Zumikern, die sich gegenseitig alles Gute wünschten. Schon kurz nach elf Uhr knallten die ersten Prosecco-Korken, begann der Run auf Weissen, Roten, Mineral, Saft und die feinen Häppchen, die der organisierende Gemeindeverein auftischte. Und für jeden, der sich früh wieder verabschieden musste, eroberten sich zwei oder drei Neue ihren Platz am Buffet. Die Crew des Gemeindevereins, die den Ausschank besorgte, kam kaum nach mit Bedienen. Ihre Feuertaufe erlebte dabei Gaby Fivaz, die probeweise im Service Vorstandsluft schnupperte. Stimmung und Temperaturen im Cheminéeraum stiegen und erreichten ihren ersten Höhepunkt, als Claude Hutter und Markus Landolt, zwei Mitglieder von «Kur und Bad», dem etwas anderen Orchester, die Herzen der Zuschauer mit Akkordeon und Violine im Sturm eroberten. «Kur und Bad», eine Zürcher Formation spielt in unterschiedlichen Formationen ungewohnte Klangteppiche an den verschiedensten Anlässen. 

Neujahrsblatt von Marietta Gianella-Berry

Marietta Gianella-Berry, die Zumiker Künstlerin mit Engadiner Wurzeln – ihrem Grossvater ist das Berry-Museum in St. Moritz gewidmet –  hat das Zumiker Neujahrsblatt 2009 gestaltet. Ihr Bild «Winterliche Abendstimmung am Chapf mit Blick auf Uriroststock, Titlis und Rigi-Scheidegg» hat sie eigens für das Neujahrsblatt gemalt. Die Reprografie des Werkes wurde der Bevölkerung vom Gemeindeverein offeriert. Und Gianella kam kaum mit Signieren nach. Rund 120 Exemplare der prächtigen Abendstimmung  fanden ihre neuen Besitzer. Die Künstlerin, deren Skizzenblock die Kamera ist,  malt ihre Werke nach digitalen Fotoprints, ihre Landschaftseindrücke sind unglaublich subtil und so plastisch, dass man glaubt, man könne beispielsweise die Bergspitzen mit der Hand berühren. 

Lasst uns übers Dorf klatschen

Natürlich werden am Neujahrsapéro auch die Geschehnisse des vergangenen Jahres im Dorf diskutiert. So wurden in kleineren und grösseren Gruppen die Anwesenden, Abwesenden und die Ereignisse durchgekaut. Und auch die Dorfprominenz war anwesend – der Gemeinderat beispielsweise beinahe in beschlussfähiger Sitzungsstärke: Matthias Rüegg mit Gattin Yvonne stiess ebenso wie Kantons- und Gemeinderat Gaston Guex mit Partnerin Silvana Rossi aufs Neue Jahr an. Auch Ursula Rasch und ihr Mann Hansjörg pflegten den Smalltalk. Der ehemalige Gemeindepräsident und heutige Chef der Schulpflege Martin Kessler war allein erschienen, ebenso wie Fredy Zuberbühler und Schulpfleger Andreas Hugi. Brigitta Bohnenblust kam in Begleitung von Marc Bohnenblust. Der Präsident des organisierenden Gemeindevereins begrüsste die Gäste, stellte die Künstlerin vor und pflegte das Gespräch mit den Anwesenden. Und auch Wildhüter Kurt Erni war auf der Jagd nach Speis und Trank, während Ueli Hauser, Präsident des Gewerbevereins Kontakte pflegte.

Nun, auch der grösste Vorrat an Ess- und Trinkbarem geht irgendwann zur Neige. Und so löste sich die gutgelaunte Versammlung am frühen Nachmittag auf. Auf ein gutes, neues Jahr und bis zum nächsten Neujahrsapéro!

Hier gehts zur Bildgalerie

>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>