Bald wird Becchios Mammutbaum-Kunst in Küsnacht stehen

Vor einem guten Jahr musste der Mammutbaum in Küsnacht gefällt werden. Jetzt erweckt der Zumiker Holzkünstler André Becchio das Holz des Riesen zu neuem Leben. 

Text und Bilder: Willy Neubauer

Im Wiserholz, da wo sich Füchse und Hasen gute Nacht sagen, steht der alte, ausgediente Kuhstall, in dem Becchio sein Atelier eingerichtet hat. Riesige Stücke des Mammutbaum-Stammes liegen auf der Wiese und weisen den Weg. Mitten in den Stücken ein hellbraun-rotes Objekt: die Wellenbank, die bis nach den Frühlingsferien fertig sein wird. Sie erinnert irgendwie an einen überdimensionierten Zweierbob und wird als  Sitzobjekt dienen. Das Wellental ist die Sitz- oder Liegefläche, der Wellenkamm ist die Lehne. «Die Bank ist das zweite Objekt aus dem Holz des Mammutbaumes», erläutert Becchio, «ein Stehtisch ist bereits in der Andachtsecke der reformierten Kirche Küsnacht platziert». Wo die Bank, die hoffentlich von vielen als Sitzgelegenheit benutzt werden wird ihren Platz findet, weiss Becchio noch nicht. «Die Findungskommission der Kirchgemeinde wird darüber beschliessen», erklärt er. Der Künstler muss die Bank noch fertig schleifen und dann mit Öl behandeln, damit sie wetterfest ist. «Wenn ich das Holz lackiere, kann es nicht mehr atmen», erklärt er. Dann fehlen nur noch die vier grossen Tropfen, die er mit seiner Motorsäge bis zu den Sommerferien  aus den vier Stammrugeln gestalten wird. Wellenbank und Tropfen erinnern daran, dass Küsnacht eine Seegemeinde ist, die Tropfen stehen ausserdem als Zeichen für die Fruchtbarkeit – ohne Wasser kein Leben.

Vom Raumschiff bis zu Madonna

Becchio, der in Zumikon zu 85 % als Jugendarbeiter tätig ist, hat während seiner sozialpädagogischen Ausbildung seine Vorliebe für das Holz entdeckt und ist begeistert von der Qualität des Mammutbaum-Holzes. «Es lässt sich viel einfacher bearbeiten als zum Beispiel Eichenholz, ist aber sehr resistent gegen äussere Einflüsse. Ausserdem sind die Rottöne ganz unterschiedlich, sie reichen von hellrot bis violett, das gibt spannende Effekte», erzählt Becchio. Seine Begeisterung für die Baumriesen hat dazu geführt, dass er auch den Mammutbaum, der kürzlich in Wädenswil gefällt werden musste, gekauft hat. «Was ich damit machen werde, weiss ich noch nicht», schmunzelt er, «aber ich habe hier ja genug Platz, um ihn erst mal zu lagern». Wo wird denn die Wellenbank aufgestellt in Küsnacht? Die Kommission der Kirchenpflege wird bis im April den Standort festlegen und der Bevölkerung kommunizieren» meinen Marianne Guggenbühl, die für das Ressort Öffentlichkeitsarbeit der Kirchenpflege zuständig ist. 

Rund um den Kuhstall, der zum Schaustall geworden ist, stehen hölzerne Objekte. Einen Stamm mit drei Astgabeln wird er zu einem Raumschiff gestalten und bunt bemalen. Aus dem Blatt eines Stammes wird eine Madonna entstehen. Becchio fragt die Bauern der Umgebung, ob sie ihm gefällte Bäume überlassen und geht an Flüsse und Seeufer, um Schwemmholz zu sammeln. Von Ende Juni bis Anfangs Oktober ist er an der arTosa, einer Skulpturenausstellung in Arosa vertreten. Der Vater einer 7-jährigen Tochter hat noch viele Ideen und Pläne.

www.becchio.ch


>> zurück zur Übersicht

>>top

THEMENINDEX

Musikschule 17.10.2014

Kinderflomi 17.10.2014

Familienplausch 17.10.2014

Gut-Brunnen 3.10.2014

1. August 3.10.2014

Neuer Gemeinderat 10.7.2014

Véronique Dutli 16.12.2013

Säulikegeln 16.12.2013

Gemeindeversammlung 16.12.2013

Adventskonzert 16.12.2013

Familienbrunch 16.12.2013

Jubilarenkonzert 12.12.2013

Feuerwehr 6.12.2013

D'Zäller Wienacht 5.12.2013

Veloplausch 29.11.2013

Jugendzentrum 29.11.2013

Country-Night 29.7.2013

Joerg-Haus 12.7.2013

Handoergelikonzert 5.2.2013

Einkaufszentrum 5.2.2013

Frauenchor 13.11.2012

Lesung Milena Moser 13.11.2012

Jubilaren 13.11.2012

140 Jahre Frauenverein 13.11.2012

Familienspiele 4.9.2012

Milchhütte 4.9.2012

Waldhütte 8.8.2012

Märtgotte 8.8.2012

Jagd 8.8.2012

Jasskurs 31.1.2012

Lesung Dres Corrodi 31.1.2012

Badi Juch 18.1.2012

Neujahrsapéro 18.1.2012

Adventsmärt 30.11.2011

Chilbi 23.11.2011

Säulikegeln 23.11.2011

Live on Ice 23.11.2011

Jubilaren 23.11.2011

Freiwillige 23.11.2011

Hochzeits- und Ehrengabenschiessen 23.11.2011

Veloplausch 23.11.2011

Kindermodeschau 23.11.2011

Pfarrinstallation 14.11.2011

Feuerwehrübung 14.11.2011

Zumipark 14.11.2011

Flohmärt 14.11.2011

1. August 14.11.2011

Country-Night – Afrika 14.11.2011

Harmonie 14.11.2011

Country-Night 14.11.2011

Badi Juch 12.7.2011

Zumikerlauf 19.5.2011

Gemeindeversammlung 19.5.2011

Feuerwehr 19.5.2011

Dorfpolizei 19.5.2011

Dorfmärt 19.5.2011

Jungbürgerfeier 11.4.2011

Senioren für Senioren 11.4.2011

Seniorenbühne 11.4.2011

Senioren in der Schule 11.4.2011

Vorschau «Die Widerspenstige» 29.3.2011

Fasnacht 1.3.2011

Klavierabend 1.3.2011

Gmuetlizmittag 1.3.2011

Handharmonika-Konzert 4.2.2011

Pfarrwahl 4.2.2011

Eisstockturnier 29.1.2011

Neujahrsapéro 1.1.2011

Weihnachtslieder 23.12.2010

Klavierfestival 29.10.2010

Jugendfest 8.10.2010

Grillkurs 27.8.2010

Jahreskonzert 2010 15.6.2010

Gemeinderat 15.6.2010

Juchfest 5.5.2010

Kirchenpflege 4.5.2010

Männerchor 29.4.2010

Wahlpodium 15.4.2010

Neujahrsapéro 2010 3.1.2010

Weihnachtslieder 23.12.2009

Gemeindeversammlung 16.12.2009

Büchervernissage 16.12.2009

Interview mit dem Samichlaus 5.10.2009

1. August 13.8.2009

Flohmärt 13.8.2009

Country Night 12.8.2009

50 Jahre Bibliothek Zumikon 11.8.2009

Feuerwehr 7.7.2009

100. Geburtstag 26.5.2009

Doppeltüren 28.4.2009

Jungbürgerfeier 28.4.2009

Becchios Mammutbaum-Kunst 28.4.2009

Hier geht's zur Gemeinde Zumikon >>